Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Auf Antrag des Verkäufers auf Vermittlungstätigkeit beim Immobilienverkauf, kommt der Makler der Makleragentur Premium SM d.o.o. zur Besichtigung der Immobilie, nimmt die Einsicht in alle das Eigentum bezeugende Unterlagen, macht den Verkäufer mit dem durchschnittlichen Marktpreis vertraut und vereinbart abschließend den Kaufpreis und sonstige Details mit dem Verkäufer. Danach wird mit dem Verkäufer ein Maklervertrag unterzeichnet. Mit Zustimmung des Verkäufers fotografiert der Makler die Immobilie, um sie bestmöglich an die potentiellen Käufer zu präsentieren. Der Makler macht den Verkäufer (Auftraggeber) auf  sichtbare Mängel und mögliche Risiken bezüglich des nichtgeregelten Grundbuchstandes, auf vermerkte dingliche und sonstige Rechten von Dritten sowie Beschränkungen im Rechtsverkehr aufmerksam.

Die Pflichten der Makleragentur Premium SM d.o.o. zum Verkäufer:

  • den Verkäufer mit Sorgfalt eines guten Kaufmannes über potentielle Verkaufs-Gelegenheiten zu benachrichtigen
  • Bewerbung des Objektes auf entsprechende Weise und nach Belieben des Maklers vorzunehmen
  • Präsentation des Objektes auf dem Markt und diesbezüglich erforderliche Handlungen zu unternehmen
  • Personaldaten des Auftraggebers und Angaben über die von ihm zu vermittelnden Immobilien und in Verbindung mit diesen Immobilien sowie über das zu vermittelnde Geschäft als Geschäftsgeheimnis zu bewahren,
  • den Auftraggeber über alle für das beabsichtigte Geschäft wichtigen Umstände in Kenntnis zu setzen
  • bei Verhandlungen zu vermitteln und sich um den Vertragsabschluss zu bemühen,
  • einen Vorvertrag / Immobilienkaufvertrag vorzubereiten
  • an Auszahlung des Kaufpreises und Besitzübergabe der Immobilie teilzunehmen und ein Übergabeprotokoll zu erstellen.

Für die geleistete Vermittlungstätigkeit erhebt die Firma Premium SM d.o.o. eine Provision vom Verkäufer gemäß dem Maklervertrag, den sie mit dem Verkäufer geschlossen hat und in welchem die Höhe der Maklerprovision vereinbart ist.

Die Maklerprovision wird in voller Höhe spätestens beim Unterzeichnen des Immobilienkauf-Vertrages gezahlt, und zwar aufgrund der ausgestellten Rechnung. Die Makleragentur Premium SM d.o.o. behält sich vor, auch vom Käufer eine Maklerprovision zu erheben, wenn sie mit dem Käufer ebenfalls einen Maklervertrag mit Provisionsanspruch geschlossen hat. 

2. Auf Antrag des Käufers auf Vermittlungstätigkeit beim Immobilienkauf wird ein Maklervertrag mit dem Käufer geschlossen, in welchem sämtliche Kaufbedingungen, wie Kaufpreis, Zahlungsmodalitäten, Besitzübernahme u.ä. festgehalten werden.

Die Pflichten der Makleragentur Premium SM d.o.o. zum Käufer:

  • eine entsprechende Immobilie zu ermitteln und sie dem Käufer zu präsentieren
  • dem Käufer den Eigentumsnachweis für die betreffende Immobilie vorzulegen
  • einen Vorvertrag / Immobilienkaufvertrag vorzubereiten
  • beim Notar die Unterschriftsbeglaubigungen am Vorvertrag/Hauptvertrag zu organisieren
  • an Auszahlung des Kaufpreises und Besitzübergabe der Immobilie teilzunehmen und ein Übergabeprotokoll zu erstellen
sowie aufgrund der Vollmacht:
  • dem zuständigen Finanzamt und Gemeinde die entsprechende Steuerpflichten anzumelden
  • bei eventueller Immobilienwertschätzung seitens des Finanzamtes an der Wertschätzung teilzunehmen
  • Kosten der Versorger (Strom, Wasser u.ä.) auf den Namen des Käufers zu übertragen
  • zusammen mit dem Käufer den Antrag auf Vormerkung, Begründung der Vormerkung oder die Eintragung des Eigentumsrechtes für die vom Käufer erworbene Immobilie zu stellen

Für die geleistete Vermittlungstätigkeit erhebt  die Firma Premium SM d.o.o. eine Provision vom Käufer gemäß dem Maklervertrag, den sie mit dem Käufer geschlossen hat und in welchem die Höhe der Maklerprovision vereinbart ist.

Die Maklerprovision wird in voller Höhe spätestens beim Unterzeichnen des Immobilienkauf-Vertrages gezahlt, und zwar aufgrund der ausgestellten Rechnung. Die Makleragentur Premium SM d.o.o. behält sich vor, auch vom Verkäufer eine Maklerprovision zu erheben, wenn sie mit dem Verkäufer ebenfalls einen Maklervertrag mit Provisionsanspruch geschlossen hat.